Insuring Digital Health

Partners4Patients

28. September 2021 – SAVE THE DATE


ZUKUNFTSWEISENDE VERKNÜPFUNGEN VON VERSICHERUNGEN UND STARTUPS DURCH DIE POTENZIERTEN NETZWERKE VON EIT HEALTH UND 5-HT DIGITAL HUB CHEMISTRY & HEALTH

Die Digitalisierung im Gesundheitswesen eröffnet vielfältige Chancen für Krankenkassen, Versicherungen, Betriebliches Gesundheitswesen, Patienten, Leistungserbringer, Forschung, Pharma und Medizintechnik.

Im Zentrum der Veranstaltung „Insuring Digital Health“ stehen Lösungen für den Patienten zu verbesserten und individualisierten Diagnose-, Behandlungs- und Medikationsmöglichkeiten.

Dazu bringt das Event zum dritten Mal Startups und Krankenkassen, Entscheider und Gestalter aus Medizin und Gesundheit zu Pitch-Sessions, Speeddating und Netzwerken zusammen. So kommen um Wohle des Patienten digitale Lösungen und Verbesserungen schneller von der Idee in die praxisnahe Anwendung.

Ziel ist es, innovative Lösungen der Startups aus dem Bereich Digital Health in das Leistungsportfolio der Krankenkassen zu integrieren.

Eingeladen sind reife Startups, die mindestens Prototypen und Proof-of-Concept vorweisen können. Außerdem Entscheidungsträger für Digitalisierung aus den privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen. Als Teilnehmer heißen wir Stakeholder und Interessierte für Digitalisierung im Gesundheitswesen ebenfalls herzlich willkommen. 

DAS PROGRAMM
  • Teilnehmer
    Das Programm ist speziell für reife Startups, die digitale Lösungen für Patienten anbieten und den direkten Kontakt zu Versicherungen und Krankenkassen suchen.
  • Datum
    28. September 2021
  • Veranstaltungsort
    Marsilius-Arkaden, Im Neuenheimer Feld 130, 69120 Heidelberg, Germany
  • Sprache
    Die Veranstaltung wird in deutscher Sprache gehalten.
  • Unser Angebot
    Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
  • Ihr Vorteil
    Startups können sich und ihre Leistungen vor Versicherungen, Krankenkassen und Vertretern aus dem Gesundheitswesen präsentieren und anschließend in individuellen Sessions die Möglichkeiten weiterer Zusammenarbeit ausloten.Exklusive Breakout-Rooms für die Speed-Dating-Sessions zwischen Krankenkassen und Startups werden ebenso zur Verfügung stehen, wie das Foyer für Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde und One2One Matchmaking-Möglichkeiten.
DIE AGENDA / WEITERE INFORMATIONEN

folgen

Mit freundlicher Unterstützung der Universität Heidelberg