Startschuss für das Digital Qualifier Programm mit dem Karlsruher Institut für Technologie

Corinna Herrmann

Programme

Chemieinformatik für die digitale Revolution in der Wissenschaft - beim gestrigen Kick-off des 5-HT Digital Qualifier, einem Programm von Digital Hub Mannheim/Ludwigshafen - Chemistry&Health 5-HT und Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Studierende der Chemie und Informatik am KIT arbeiten an Herausforderungen der digitalen Chemie, um die wissenschaftliche Welt in der Industrie zu erleben. Sie werden gemeinsam von Prof. Dr. Stefan Braese (Direktor am Institut für Toxikologie und Genetik) und Wissenschaftlern aus Chemieunternehmen betreut und unterstützt.

Im Wintersemester werden die Studierenden an den Herausforderungen arbeiten. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und Erfolg. Vielen Dank an Natalie Barth, Björn Decker, Dr. Henrik Fälsch, Thomas Rühle, Patrick Hodapp, Pierre Tremouilhac, Dr. Frank Funke.

Das Format wird vom POF-Programm "Biointerfaces in Technology in Medicine" des Forschungsbereichs "Key Technologies" unterstützt, der in POFIV "Information" sein wird, sowie von  SAP Next-Gen. Es ist auch in die Aktivität NFDI4Chem eingebettet.

5-HT Digital Hub Newsletter

Wollen Sie die neuesten Tech- und Branchennews, Veranstaltungen, relevante Infos aus dem Ökosystem und mehr?

Jetzt 5-HT Newsletter abonnieren Jetzt 5-HT Newsletter abonnieren

Werden Sie Teil des 5-HT Digital Hub Chemistry & Health

Tauschen Sie sich in unserem Ökosystem mit innovativen Startups und zukunftsorientierten Unternehmen aus. Wir freuen uns auf Sie!