Cloud-basierte Apps f├╝r mehr Effizienz im Betrieb

Corinna Herrmann

Startup Stories

Die Fabrikdigitalisierung in nur wenigen Stunden ist für die in Berlin ansässige 5thIndustry GmbH kein Problem, denn seit deren Gründung im Jahr 2019 entwickelt das Chemiestartup Software-Applikationen zum Digitalisieren der industriellen Produktion. 

Gleichzeitig wird mit deren Cloud-basierten Apps in der 5i.Manufacturing Excellence Cloud die Fabrikarbeit revolutioniert, da sie einen direkten Datenaustausch zwischen allen Ebenen des Unternehmens und eine transparente Zusammenarbeit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Fabrik ermöglicht.

Hiermit steht 5thIndustry für eine neue Art des Arbeitens in der Fabrik, denn die Anwendungen in der 5i.Manufacturing Excellence Cloud sind so konzipiert, dass sie flexibel sind und die Zusammenarbeit in der Fabrik vollständig digital und integriert gestalten.

Im Interview mit 5-HT gibt Dr. Jan-Marc Lischka, Geschäftsführer Customer Engagement, Einblicke in die Arbeit des Startups und wie durch deren Software-Applikation statt Routineaufgaben mehr Zeit für Kreativität und Innovation bleibt. 

 Dr. Jan-Marc Lischka, Geschäftsführer Customer Engagement bei 5thIndustry

Wie würdest du einem Fachkollegen aus dem Industriebereich eure Lösung in drei Sätzen erklären? 

"Wir lösen die große Herausforderung der Digitalisierung in der Produktion: die Mitarbeiter auf dem Shopfloor schnell und einfach ins digitale Arbeiten zu bringen. Dazu bieten Best-Practice-Apps für die wesentlichen Aufgaben auf dem Shopfloor: vom Auftragsmanagement bis zur Instandhaltung. Der Clou ist ein sehr einfacher Onboarding- und Integrationsprozess unserer Connected Worker Lösung."

Welches Problem hat euch zur Gründung motiviert? 

"Meine Mitgründer und ich kommen aus der Produktion. Ich selbst war für Fertigungsstandorte im In- und Ausland verantwortlich. Dabei haben wir gelernt, wie schnell Digitalisierung gehen kann, wenn man es richtig angeht. Der Schlüssel ist die Einbindung der Mitarbeiter und die einfache Anpassung an die operativen Prozesse vor Ort. Wir haben aber auch viele Werke gesehen, bei denen Digitalisierung in der Sackgasse ist und Mitarbeiter unzeitgemäß arbeiten. So wird viel produktive Zeit verschwendet und Verbesserungspotenziale nicht genutzt. Mitarbeiter und Führungskräfte sind davon oft frustriert. Hier setzen wir an und überwinden diese Hürden."

Wie überzeugt ihr einen Industriekonzern gerade mit euch ein Pilotprojekt aufzusetzen? 

"Der entscheidende Punkt ist: Digitalisierung in Fabriken geht mit uns schnell, ohne große Risiken und in der Regel viel kostengünstiger als das klassische IT-Anbieter möglich machen. Durch die besonders nutzerfreundliche Gestaltung unserer Best-Practice-Apps nehmen Mitarbeiter auf dem Shopfloor diese an, ohne dass es lange Schulungen benötigt. So zeigt sich ein schneller ROI. Das besondere unserer Connected Worker Platform ist die schnelle Integration in bestehende Abläufe und die Vernetzung mit der bestehenden IT-Landschaft.

Insbesondere im Konzern ist es wichtig, Lösungen schnell global skalieren zu können. Dies ermöglichen die leistungsfähigen Cloud-Technologien unserer Technologiepartner. Natürlich ist auch Cybersecurity ein Schlüsselkriterium. Verschiedene Konzerne vertrauen bereits unserem IT-Security-Management, das wir anhand der ISO 27001 und VDA ISA aufgebaut haben und regelmäßig extern überprüfen lassen."

Wer sind eure aktuellen Kunden(gruppen) und wer sollen die potenziellen Kunden sein?

"Uns war von Anfang an wichtig, sowohl Konzerne als auch Mittelständler bei der Digitalisierung zu unterstützen. Beide Segmente profitieren von den Erfahrungen und Best-Practices des jeweils anderen. Auch wenn es in Deutschland noch viel zu tun gibt, sind wir bereits in anderen Ländern mit einem starken Produktionssektor erfolgreich, beispielsweise Ungarn und Portugal. Unsere nächsten Zielmärkte sind CEE und Südwest-Europa."

Wo seht Ihr euch in 3 Jahren und wie kann euch 5-HT unterstützen?

"Wir sind einer der führenden europäischen Anbieter für die digitale Transformation auf dem Shopfloor. Die Zusammenarbeit mit 5-HT ist für uns wertvoll, da wir so viele Anregungen, Zugang zu Experten und tollen Austauschformaten mit der Industrie erhalten."

5-HT Digital Hub Newsletter

Wollen Sie die neuesten Tech- und Branchennews, Veranstaltungen, relevante Infos aus dem ├ľkosystem und mehr?

Jetzt 5-HT Newsletter abonnieren Jetzt 5-HT Newsletter abonnieren

Werden Sie Teil des 5-HT Digital Hub Chemistry & Health

Tauschen Sie sich in unserem ├ľkosystem mit innovativen Startups und zukunftsorientierten Unternehmen aus. Wir freuen uns auf Sie!