Pronary erschlie├čt das verborgene Potenzial von Produktionsdaten

Katharina Kittelberger

Startup Stories

Die digitale Transformation macht es f├╝r moderne Unternehmen zunehmend wichtiger, auf gute und vollwertige Strategien zur├╝ckgreifen zu k├Ânnen. Hierbei ist vor allem die K├╝nstliche Intelligenz eine moderne Technologie, die Unternehmen dabei helfen kann, die eigenen internen Prozesse Schritt f├╝r Schritt zu optimieren. Jedoch nutzen nur 12 % der deutschen Industrieunternehmen bereits jetzt K├╝nstliche Intelligenz im Kontext von Industrie 4.0.┬á

Vor diesem Hintergrund entwickelt das in Darmstadt ans├Ąssige Chemiestartup Pronary seit deren Gr├╝ndung im Jahr 2022 eine umfangreiche Analysesoftware f├╝r die datenbasierte Prozessoptimierung.

Im Interview mit 5-HT erkl├Ąrt Veysel Didier Kocamer, einer der drei Gesch├Ąftsf├╝hrer, die umfangreichen Anwendungen der Analysesoftware von Pronary und wie Unternehmen hiervon profitieren k├Ânnen.┬á

Veysel Didier Kocamer, einer der drei Gesch├Ąftsf├╝hrer von Pronary

Wie w├╝rdest du einem Fachkollegen aus dem Industriebereich eure L├Âsung in drei S├Ątzen erkl├Ąren?┬á

"Wir erm├Âglichen Produktionsspezialisten einfachen Zugang zu Prozessdaten. Sie k├Ânnen diese ohne Programmierkenntnisse analysieren und werden dabei durch den Einsatz moderner Data Science Algorithmen und KI-Modellen unterst├╝tzt. Ob die Software in der Cloud oder in der eigenen Umgebung betrieben wird, ist den Kunden ├╝berlassen."

Welches Problem hat euch zur Gr├╝ndung motiviert?

"Wir haben die Erfahrung gemacht, dass wertvolle Daten aus der Produktion oftmals ungenutzt in sogenannten ÔÇ×Datenfriedh├ÂfenÔÇť gelagert werden. Aus unserer Sicht verbergen sich in Ihnen jedoch ungemein wertvolle Informationen ├╝ber die Prozesse. Diese sind jedoch nicht trivial zu extrahieren. Neben dem algorithmischen Wissen, wie man diverse Fragestellungen datenbasiert beantworten kann, kommt oftmals erschwerend die Menge an Tools hinzu, mit denen man hantieren muss. Dies f├Ąngt bei der Extraktion der Daten an, geht ├╝ber die Haltung und letztendlich mit der Auswahl eines geeigneten Analysetools einher. Hier wollen wir ein intuitives Tool bieten, das die komplette Strecke abdeckt."

Wie überzeugt ihr einen Industriekonzern gerade mit euch ein Pilotprojekt aufzusetzen? 

"Ein wesentlicher Punkt, ist unsere geb├╝ndelte Erfahrung. Wir verstehen dadurch die Schwierigkeiten und Challenges der Datenanalyse, speziell von so gro├čen Datenmengen, wie sie in der Produktion vorkommen. Dies k├Ânnen wir authentisch vermitteln und bieten auch ein L├Âsungskonzept, das verst├Ąndlich ist.

Unser Business Lead Seif bringt viel Erfahrung aus seiner Zeit als Strategieberater, hat immer den unternehmerischen Mehrwert im Auge und kann diesen nat├╝rlich auch super kommunizieren. Mit Artur haben wir einen Software Lead, der das aus Leib und Seele tut, ich habe noch nie jemanden gesehen, der solch ein breites Portfolio an IT Knowhow besitzt und das auch in einer Tiefe. Und ich versuche mein bestes Use Cases zu identifizieren und ein verst├Ąndliches L├Âsungskonzept zu kommunizieren. Ich denke, dass es wichtig ist, glaubw├╝rdig zu vermitteln, die Probleme zu verstehen und in einfachen Worten L├Âsungen bereitzustellen."

Wer sind eure aktuellen Kunden(gruppen) und wer sollen die potenziellen Kunden sein?

"Aktuell fokussieren wir uns auf die chemische Industrie in Deutschland, sind aber generell auch f├╝r andere Sparten der Prozessindustrie offen. Wir sprechen beispielsweise auch mit Vertretern der Tierfutterproduktion. F├╝r uns ist es wichtig, dass bereits ein gewisser Grad an Digitalisierung vorhanden ist. Im Idealfall finden wir schon entsprechende Schnittstellen f├╝r die Datenanbindung vor, ansonsten haben wir auch Partner, die dabei unterst├╝tzen k├Ânnen, diese zu implementieren. Im Zweifel kann man uns aber immer ansprechen und wir k├Ânnen uns gemeinsam die aktuelle Lage anschauen und bewerten."

Wo seht Ihr euch in 3 Jahren und wie kann euch 5-HT unterst├╝tzen?

"In den n├Ąchsten 3 Jahren w├╝rden wir gerne ein bedeutender Markteilnehmer im Bereich Manufacturing Analytics sein. Wir hoffen eine Vielzahl zufriedener Partner und Kunden zu haben, die durch Pronary das Potenzial ihrer Daten voll ausnutzen k├Ânnen. Durch das gro├če Netzwerk und die Erfahrung von 5-HT erhoffen wir uns nat├╝rlich, dass wir die M├Âglichkeiten bekommen in Kontakt mit bedeutenden Firmen zu kommen und so die Vorteile unserer Software demonstrieren k├Ânnen."

5-HT Chemistry & Health Newsletter

Wollen Sie die neuesten Tech- und Branchennews, Veranstaltungen, relevante Infos aus dem ├ľkosystem und mehr?

Jetzt 5-HT Newsletter abonnieren Jetzt 5-HT Newsletter abonnieren

Werden Sie Teil des 5-HT Chemistry & Health

Tauschen Sie sich in unserem ├ľkosystem mit innovativen Startups und zukunftsorientierten Unternehmen aus. Wir freuen uns auf Sie!